30.09.19

Wandertag mit Engelsbegleitung

Einen Wandertag mit Engelsbegleitung konnten die vier ersten Klassen des Bundesrealgymnasiums Imst auch heuer wieder erleben

So sehen Engel aus: Die Schutzengel der 7b-Klasse.

Herumtollen am Trampolin.

So ein Wandertag ist ganz nett anstrengend.

Fahrt mit dem Fisser Flitzer. (Fotos: BRG Imst)

Es geht dabei um die Wanderung, die gemeinsam mit den Siebtklässlern stattfindet. Von Anfang an, seit die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse die Schwelle der neuen Schule betreten haben, werden sie auch von diesen „Schutzengeln“ begleitet.
Diese haben nicht nur das Schulstartfest für die „Neuen“ organisiert, sondern haben sie auch durch die Schule geführt und sind jetzt Ansprechpartner für Situationen, bei den die Erstklässler Hilfe brauchen oder Rat brauchen. Beim Wandertag fuhr man mit dem Bus nach Serfaus, machte eine kleine Wanderung am „Panorama-Genussweg“ und spielte und tollte anschließend auf der Möseralm herum, um danach mit dem Fisser Flitzer ins Tal zu donnern.
Somit war es für die neuen Schülerinnen und Schüler ein gelungener Einstieg in die große Schule und sie fühlen sich nach diesen wenigen Wochen schon sehr heimisch im Gymnasium Imst.