30.06.17

Über 40 Jahre Erste-Hilfe-Kurse am BRG Imst

Wir schreiben das Jahr 1976. Ein junger Lehrer, Prof. Ladner, erklärt sich bereit, eine Ausbildung zum Lehrschein-Fortbildner zu machen und startet mit dem ersten 16-stündigen ErsteHilfe-Kurse an unserer Schule.

Helmabnahme

Verband an der Hand

Verband an der Hand

Stabile Seitenlage

Umdrehen

Bergen aus dem Auto

Herzdruckmassage

Herzdruckmassage

Der Übungs-Defi

Einige Jahre später übernimmt der Biologie-Lehrer Prof. Franz Mungenast dieses Amt. Die Anschaffung einer Übungs-Puppe und anderer Materialien ist ihm zu verdanken. Mittlerweile sind beide Kollegen im verdienten Ruhestand.

Heute, über 40 Jahre nach dem Start der Kurse blicken wir voller Stolz auf knapp 2000 SchülerInnen, die an unserer Schule die Grundlagen der Ersten Hilfe erlernt haben.

Mittlerweile hängt vor unserer Direktion ein Defibrillator, der im Ernstfall zur Lebensrettung beitragen könnte. Vier Lehrpersonen, darunter ein Lehrer, der Im früheren Berufsleben Notfall-Sanitäter war, halten zurzeit die Kurse. Eine zweite Puppe und ein Übungs-Defi unterstützen uns dabei. Nächstes Jahr sind erstmalig Kurse für Unterstufenklassen geplant.