20.09.17

Erstklässler unter den Fittichen der „Schutzengel“

Schon in der ersten Schulwoche kamen die „Schutzengel“, die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen massiv zum Einsatz: Sie führten die Erstklässler durch Haus, gaben ihnen gute Tipps und standen für alle Fragen zur Verfügung.

Fotos: BRG Imst

Am Samstag der ersten Woche dann sicher einer der Höhepunkte im Schulalltag der Neuen: Für sie gestalteten die Siebtklässler gemeinsam mit den Lehrpersonen und dem Eltern- und Absolventenverein der Schule das Schulstartfest.

Zwar musste man das Fest in die Garderobenräume verlegen, weil das Wetter nicht so ganz mitspielte, trotzdem tat dies allerdings der Stimmung keinen Abbruch. In den Turnsälen spielten die Lehrerinnen und Lehrer aus Bewegung und Sport und die „Schutzengel“ gemeinsam mit den „Ersterlern“ interessante Spiele, es gab einen Glücktopf mit tollen Preisen und die Eltern, Großeltern und Freunde der Erstklässler unterhielten sich bei Kuchen und Kaffee.